Wir sehen mehr als nur einen Auftrag.

Nämlich eine ganz persönliche Mission.

DIH - Duale Integrationshilfe mit Partnern aus der freien Wirtschaft

Unkonventionelle und bedarfsspezifische Projekte anzubieten, gehörte schon immer zu den Prinzipien von GSM. Unser Projekt Duale Integrationshilfe in Kooperation mit Partnern aus der freien Wirtschaft führt diesen Weg weiter fort.

Die meisten geflüchteten Menschen haben die Motivation, sich in Deutschland schnell zu einzuleben und eine langfristige, sichere Arbeit zu finden. Doch in vielen Fällen wird dieses Vorhaben durch die komplizierte Gesetzeslage und unbegründete Vorbehalte ausgebremst. Doch genau an diesem Punkt setzen wir mit unserem neuen Projekt an.

In unserem Gemeinschaftsprojekt Duale Integrationshilfe setzen wir auf ein duales Konzept zur Integration von Geflüchteten. Die Teilnehmenden erhalten die Gelegenheit, sich direkt in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. An drei bzw. zwei Tagen in der Woche arbeiten sie jeweils mit einem Mitarbeiter von unserem Partner in dessen Verantwortungsbereich und können ihre Qualifikationen und Fähigkeiten direkt unter Beweis stellen und weiter ausreifen. An den anderen Tagen der Woche erhalten die Teilnehmer eine zielgenaue Schulung von GSM zu berufsbezogenen Sprach- und Fachkenntnissen sowie eine zusätzliche Betreuung und Hilfestellung zu anfallenden Problemen und Schwierigkeiten bei der Integration in Deutschland.