Wir sind Coach, Berater und Vertrauter.

Aber auch ganz persönlicher Mutmacher.

Datenschutzinformation für Bewerber

 

Informationen zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns bewerben wollen. Transparenz und ein vertrauensvoller Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist eine wichtige Grundlage für eine gute Zusammenarbeit. In der Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre Daten verarbeiten und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Diese Erklärung finden Sie hier


Auszugsweise stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammen:

Verarbeitung Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden zu Zwecken der Personalauswahl zur Besetzung offener Stellen, also zur Anbahnung eines Arbeitsvertrages, verarbeitet. Ihre Daten werden hauptsächlich durch unsere Personalabteilung verarbeitet. Teilweise sind jedoch auch andere interne und externe Stellen an der Verarbeitung Ihrer Daten beteiligt. Interne Stellen können Fachbereiche, Abteilungen oder Führungskräfte, die in den jeweiligen Personalentscheidungsprozess eingebunden sind, sein. Als externen Dienstleister setzen wir Prescreen International GmbH ein. Prescreen verarbeitet im Rahmen dieser Tätigkeiten personenbezogene Daten lediglich im Auftrag und für unsere Zwecke und ist daher sogenannter Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 4 Nr. 8 DSGVO.

Speicherdauer Ihrer Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Regelmäßig werden Ihre Daten innerhalb von sechs Monaten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Soweit kein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, Sie uns aber für die weitere Speicherung Ihrer Daten Ihre Einwilligung erteilt haben („Talentpool“), speichern wir Ihre Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, höchstens jedoch für 12 Monate. Bei konkretem Anlass können wir Ihre Daten auch zum Zwecke der Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche für einen längeren Zeitraum speichern.

Ihre Rechte im Zusammenhang der Verarbeitung Ihrer Daten

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogenen Daten über Sie gespeichert haben. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung oder auf Löschung Ihrer Daten. Auch besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich per E-Mail an datenschutz[GSM]gsm-group.de wenden. Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben bzw. ergreifen werden.